Wissenswertes

Gradingskala - Bewertungsvoraussetzung

Sichern Sie sich für Ihre Tradingcards unser exklusives Gold-Standard-Certificate

Trading cards  mit der höchstmöglichen Bewertung 10 - Perfect erhalten bei uns das GOLD STANDARD CERTIFICATE. Dieses goldene Zertifikat kann nur von uns verliehen werden. Somit ist auf den ersten Blick das außergewöhnliche Qualitätsmerkmal ihres Sammlerobjekts sichtbar.

 

GOLD STANDARD CERTIFICATE OF 10

perfect - Absolut neuwertiger Zustand ( unter Mikroskop + Lupe )

9,5 MINT PLUS
perfect for naked eye - keine mit dem bloßen Auge erkennbare Mängel

9,0 MINT
nearly perfect - keine Oberflächenfehler, Biegungen, Falten oder Flecken, scharfe und klare Ecken, Zentrierung nahezu perfekt

8,5 - 8,0 NEAR MINT - MINT
mint for naked eye - minimale Gebrauchsspuren, keine Oberflächenfehler, relativ scharfe und klare Ecken, keine Falten oder Flecken, minimale Abweichung der Zentrierung, minimale Biegung möglich

7,5 - 7,0 NEAR MINT
look new for the first glance - leicht unscharfe Ecken, kleine Farb- oder Druckfehler, leichte bis mittlere Abweichung der Zentrierung

6,5 - 6,0 EXCELLENT - MINT
mostly vintage - leichte unschärfe im Bild, leicht verzerrter Schnitt, leicht unscharfe Ecken, Farb- und Druckfehler, mittlere Abweichung der Zentrierung

5,5 - 5,0 EXCELLENT
common vintage - Ecken haben leichte Rundungen, Oberflächenglanz und Oberflächenbeschaffenheit sind beeinträchtigt, mittlere Abweichung der Zentrierung

4,5 - 4,0 VERY GOOD - EXCELLENT
show wear - Ecken weisen Abnutzungserscheinungen auf, größere Druckprobleme, leichte Knicke am Rand, leichte Falten oder Knicke auf der Rückseite

3,5 - 3,0 VERY GOOD
moderate wear - Ecken können abgerundet sein, starke Falten, Flecken oder Knicke, wenn alles andere perfekt ist dann ist dies die höchste Bewertung bei Karten mit Knicken

2,5 - 2,0 GOOD
significant Problems - Abgerundete Ecken, leichte Risse an den Kanten, Klebereste, mehrere Falten, sehr starker Verschleiß

1,5 - 1,0 POOR
significant problems - Erhebliche Probleme, starker Verschleiß, Knicke, Stecklöcher, kleine Risse, Papierverlust, manuelle Ausbesserungen, Klebestreifen

 

Unsere Label

Im Folgenden sehen sie die beiden Varianten unserer Label.
Zum einen das Standard Label, welches bei allen Zustandsbewertungen bis zur Bewertungsnote von 9,5 zum Einsatz kommt.

Zum anderen das "Gold-Standard-Certificate of 10". Dieses Zertifikat ist absolut einzigartig und wird von uns nur dann verliehen, wenn eine Karte frei von jeglichen Mängeln und Fehlern ist.

Alle unsere Label werden individuell angefertigt. Dieses hochwertige und aufwendige  mit einem Laser durchgeführte Verfahren findet unter höchster Sorgfalt statt. Die schwarze Schrift auf goldenem Untergrund reflektiert unsere Farben des Unternehmens.

Unsere Label sind standardisiert und aufeinander abgestimmt!

Sportscards oder Non-Sportscards? Ganz egal...wir haben unsere Labels angepasst um einen hohen Wiedererkennungswert zu garantieren. Alle relevanten Daten sind auf den Labels vorhanden. Einige Karten erhalten ggf. zusätzliche Informationen wie z.B. Game worn Material, Holo,.... . Wir versuchen Abkürzungen bei relevanten Daten auf unseren Labels weitestgehend zu vermeiden.

UNSER GOLD-STANDARD-CERTICATE of 10

Bei der absoluten TOP-Bewertung von 10,0 verzichten wir auf der Vorderseite auf unser Logo und verleihen stattdessen den "Gold-Standard-Certificate of 10 Award". Hierbei wird auf den ersten Blick ersichtlich, dass es sich hierbei um eine ganz besondere Karte handelt. 

 

Subgrades Berechnung

So werden Subgrades ermittelt

Die Gesamtnote ist kein einfacher Durchschnitt der acht Gesamtnoten. Wir verwenden dafür einen speziell angepassten Multiplikator welcher die Endnote anhand der acht Unternoten ermittelt.
Ebenfalls ist zu beachten, dass die Vorderseite prozentual mehr ins Gewicht fällt als die Rückseite.
Die niedrigste Note wird bei der Bestimmung der Gesamtnote am stärksten gewichtet, da diese den größten erkennbaren Mangel aufweist.

 

Beispiel

Zentrierung = F 9,5 / B 9,0

Ecken = F 9,5 / B 9,5

Kanten = F 9,0 / B 8,5

Oberfläche = F 9,5 / B 9,5

Abschlussnote = 9,0

 

Die Karte erhielt eine 9,0 da die Kanten durch die Noten 9,0 und 8,5 zur niedrigsten Einzelnote wurde. Die 9,5 Noten sowie die 9,0 Noten waren in Summe nicht stark genug um die nächsthöhere Gesamtnote zu erreichen.

 

Ein Extrem-Beispiel

Zentrierung = F 9,5 / B 9,5

Ecken = F 9,5 / B 9,5

Kanten = F 9,5 / B 9,5

Oberfläche = F 2,0 / B 2,0 ( erhebliche Mängel )

Abschlussnote = 3,0

 

Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als hätte diese Karte eine andere Note als 3,0 erhalten sollen.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Abschlussnote selten, wenn überhaupt, zwei Stufen über der niedrigsten der acht Noten liegt. Bei dieser Karte ist der große Mangel im Bereich der Oberfläche für die 3,0 Bewertung verantwortlich. Eine Karte mit einer derart zerstörten Oberfläche kann jedoch keine bessere Gesamtnote erhalten.